Abluftventilator Quiet V2 im Test

Abluftventilator-Quiet-V2-Test

Der Abluftventilator Quiet V2 ist für Duschkabinen und Bäder bestimmt. Seine Aufgabe besteht darin, diese Räume möglichst schnell von stickigen Wasserdämpfen zu befreien und die Luft dort wieder „trocken“ zu machen. Das Gerät ist weiß und wiegt 550 Gramm. Es ist aus UV-beständigem ABC-Kunststoff hergestellt worden. Seine Abmessungen betragen: 16,4 x 16,2 x 13,6 cm.

Detaillierte Beschreibung

Dank der mitgelieferten Anleitung bereitet die Installation des Gerätes keine Probleme, ganz egal ob Sie es unter der Decke oder an der Wand platzieren. Nur in ein Rohr kann der Abluftventilator nicht reingeschoben werden. Das Ein- und Ausschalten des Gerätes ist auch unproblematisch. Dabei arbeitet es so leise, dass man es kaum hört, und schafft 97 Kubikmeter pro Stunde. Förderstrecken mit einer Länge von bis zu drei Meter machen dem Abluftventilator nichts aus.

Wenn Sie möchten, können Sie den mitgelieferten Timer auf 2 bis 30 Minuten einstellen, sodass das Gerät auch nachdem Sie den Raum verlassen, arbeiten wird und sich dann automatisch abschaltet. Sie können den Abluftventilator auch so programmieren, dass er sich erst dann einschaltet, wenn Sie das Bad oder die Duschkabine verlassen.

Welche Einschränkungen gelten für den Abluftventilator? Er sollte nicht in den Toiletten eingesetzt werden, denn dafür brauchen Sie einen Ventilator mit größerer Drehzahl. Auch sollte das Gerät nicht Temperaturen von mehr als 50 Grad ausgesetzt werden. Bei größeren Temperaturen wird nämlich die Gummilagerung des Motors zu weich und das Lüfterrad beginnt laut am Gehäuse zu schleifen. Was ist noch wichtig zu erwähnen? Das Gerät wird in Europa produziert und hält bei sachgemäßer Nutzung jahrelang, weshalb der Hersteller eine 5-Jahre-Garantie gibt.

Fazit

Wer auf der Suche nach einem hochwertigen, aber kostengünstigen Abluftventilator ist, wird bei diesem Modell fündig. Sein Kauf wird sich definitiv lohnen.

Abluftventilator-Quiet-V2-Preis