Mobile Klimageräte – Infos, Testsieger & Vergleich

Herzlich Willkommen! Suchen Sie gerade nach einer Möglichkeit, sich in den heißen Sommertagen etwas abzukühlen? Möchten Sie den Sommer unbeschwert genießen und die Nächte endlich durchschlafen? Lesen Sie hier, welche Geräte Ihnen eine schnelle und angenehme Kühlung verschaffen. Alle Informationen, sowie Testberichte und Bewertungen werden Ihnen helfen, das beste Modell, damit Sie sich trotz großer Hitze wohlfühlen. In unserer Bestenliste sind alle getestete Klimageräte aufgeführt.

Meine Empfehlung – alle Testsieger im Überblick

1. Platz (Testsieger) – De’Longhi PAC N81

Delonghi-PAC-N81

Mit unserem Testsieger lassen sich auch extreme Sommertemperaturen gut ertragen. Das Gerät hat unter allen die besten Noten erzielt und verschaft viele Freude und eine echte Abkühlung. Die gute Verarbeitung, die starke Leistung und das hervorragende Preis-Leistungsverhältined machen das De’Longhi PAC N81 zum verdienten Sieger.

Erfahren Sie mehr in unserem Testbericht.

2. Platz – Clatronic CL3542

Clatronic-CL-3542

Mit der mobilen Klimaanlage der Marke Clatronic werden die heißen Sommermonate wieder verträglich. Das Gerät bietet eine super Kühlleistung, die man sofort spürt. Es kann überall ohne Probleme eingesetzt werden und bringt eine echte Sommerbrise mit sich. Dank der mitgelieferten Fernbedienung kann man es bequem von Weitem bedienen.

Lesen Sie hier weiter.

3. Platz – Sichler mobile Monoblock

Sichler-mobile-Monoblock

Auf dem dritten Platz befindet sich der  mobile Monoblock von Sichler. Dieses Grät liefert hervorragende Ergebnisse und überzeugt mit großer Leistung und solide Verabeitung.

Mehr Informationen gibt es hier.

So gelangen Sie mit mobilen Klimageräten zu einem optimalen Raumklima

Egal ob zu Veranstaltungen oder zu heissen oder kalten Tagen, nichts eignet sich besser um eine perfekte Atmosphäre in Räumen zu generieren als der Einsatz von mobilen Klimageräten. Solche Geräte sind je nach Größe mühelos dazu in der Lage einem beliebigen Raum ein kühles oder warmes Klima zu verschaffen. Diese mobilen Klimageräte sind transportabel konstruiert und lassen sich bequem im Raum platzieren. Meist verfügen die Geräte über ein einfaches und leicht zu bedienendes Panel mit dem sich die Temperatur zielgenau regulieren lässt. Dies kann über ein LCD oder Touch Panel geschehen oder eine analoge Schaltung. Oftmals besitzen mobile Klimageräte auch einen Timer der sich auf eine definierte Zeit einstellen lässt und so zu einer gewünschten Uhrzeit den Raum kühlt oder heizt. Viele Geräte verfügen über die Funktionen Kühlen, Entfeuchten, Ventilieren und Heizen sowie Biofilter oder Sleeptimer und Turbo Modus. Ein angebrachter Raumthermostat zeigt zuverlässige Ergebnisse über die aktuell vorherrschende Raumtemperatur. Mehrere Ventilationsstufen können die Arbeitsleistung zusätzlich unterstützen. Luftentfeuchtungsfunktionen lassen sich zudem an besonders heissen Tagen dazu nutzen das Klima für das allgemeine Wohlbefinden angenehm konstant zu halten oder die Luftfeuchtigkeit eines Raumes zu reduzieren und damit auch Schimmelbildung vorzubeugen. Die effiziente Leistung eines mobilen Klimageräts hängt nicht nur von der eigentlichen Leistung ab sondern auch von der Größe eines Raums und dessen Deckenhöhe. Die Lage des Raums stellt einen zusätzlichen Faktor dar. Auch die Anzahl der Fenster oder die Außentemperatur sowie vorhandene Wärmequellen wie Fernseher oder Computer und die Isoliereigenschaften des Hauses müssen mit einkalkuliert werden.

Funktionsweise und Unterscheidungen von Kühlsystemen

Der Kältekreislauf der mobilen Klimageräte besteht aus den Komponenten , Verflüssiget,Verdampfer Verdichter sowie dem Drosselorgan. Ein Kältemittel sorgt innerhalb des Kreislaufes für die gewünschten Temperaturen. Mobile Klimageräte sind in verschiedenen Varianten erhältlich. Monoblockgeräte verfügen beispielsweise über Abluftschächte mit deren Hilfe durch einen Fensterspalt die warme Luft nach draußen abgeführt wird. Allerdings verfügen diese Geräte über ein höheres Betriebsgeräusch und kommen nur noch selten zum Einsatz. Heutzutage wird auf Flexibilität, Geräuscharmut und Energieeffizienz gesetzt.

Hier gehts zur Bestenliste.

Anders als die großen Vertreter sind die mobilen Varianten leise aber effizient im Betrieb und stören somit in keinem Sinne die Ruhe am Arbeitsplatz oder in den eigenen vier Wänden. In ihrer Funktionsweise unterscheiden sich mobile Klimageräte in zwei Kühlarten. Wasserkühlung und Luftkühlung. Bei der Wasserkühlung erfolgt die Abgabe an die Raumluft über wassergebundene Flächenkühlsysteme im inneren des Klimagerätes. Das garantiert eine effektive und flexible Raumnutzung. Manche Geräte verfügen auch über ein Kondenswasser Recycling System und machen sich die Luftfeuchtigkeit eines Raumes zu nutze um diesen anschliessend zu kühlen. Das spart vor allem Energie. Die Luftkühlung hingegen erfolgt durch den Austausch von warmer gegen kühlere Luft infolge von Ventilatoren die zur Zirkulation des Luftstroms beitragen. Festzuhalten ist also das Luft-Luft-Systeme nur mit Luft kühlen und Wasser-Luft-Systeme zusätzlich mit Wasser kühlen. Letztere verfügen über eine höhere Kühlleistung mit einem ausgeglichenerem Energiesystem sowie einem niedrigem Geräuschpegel.

Erfrischung im Sommer

Bedienung der Geräte und wichtige Hinweise

Angeschlossen werden die mobilen Klimageräte über die Steckdose. Im Verbrauch unterscheiden sich die Geräte wiederum je nach Leistungsstärke. Im Gegensatz zu großen Klimaanlagen sind kleine mobile Klimaanlagen jedoch wahre Energiesparer. Vorab sollte ein passender Platz im Raum gefunden werden welcher effizient dazu Beiträgt die Raumluft durch ein mobiles Klimagerät zu temperieren. Mobile Klimageräte verfügen über stabile Rollsysteme die dazu beitragen das sie leicht umher geschoben werden können. Achten Sie bei der Aufstellung darauf das Gerät nicht hinter Gardinen oder Pflanzen aufzustellen oder den Luftstrom direkt auf Personen zu richten. Eine gleichmässige Kühlung bedeutet auch das die Luft effektiv aus dem Gerät entweichen muss und genügend Platz findet sich im Raum zu verteilen. Um eine bakterielle Verunreinigung zu vermeiden sollte auch der Filter der Klimageräte regelmässig gereinigt werden. Die Temperatur muss an die Verhältnisse eines Raums angepasst werden. Studien zufolge besitzt der Mensch 100% Leistungsfähigkeit wenn diese 20°C beträgt. Bei höheren Temperaturen kann diese stetig absinken.

Großzügige Flexibilität

Mobile Klimageräte besitzen vor allem den Vorteil des ausgesprochen großzügigen Flexibilität. Zudem bedarf es keiner komplizierten Installation um mit einem mobilen Klimagerät schnell für ein entspanntes Raumklima zu sorgen. Preislich besitzen die Geräte einen deutlichen Vorteil gegenüber großen, fest im Raum oder Gebäude installierten Geräten da sie ausgesprochen günstig zu erwerben sind. In ihrer Effizienz unterscheiden sich die mobilen Geräte heutzutage kaum noch von teureren und grossen Varianten und bieten zusätzlich eine perfekte Möglichkeit um Strom und damit auch Energie zu sparen. Ihre Energieeffizienklasse bietet somit zusammen im Preis/Leistungs-Verhältnis einen echten Vorteil gegenüber großen Geräten. Ein Einbau oder eine Montage sowie eine komplizierte, aufwendige und lästige Wartung durch Techniker fällt völlig weg.

Klimaanlage_Strand

Vorteile und Nachteile

Mobile Klimageräte kommen überall da zum Einsatz wo einzelne Räume beheizt oder gekühlt werden sollen und es vor allem um einen niedrigen Geräuschpegel, eine hohe Leistung und wenig Stromverbrauch geht. Egal ob am Arbeitsplatz, im Wohn- oder Schlafzimmer, mit mobilen Klimageräten schaffen Sie es in wenigen Schritten für die perfekte Kühlung oder Beheizung eines Raumes zu sorgen. So bieten Sie im Büro ein optimales Raumklima zum Antrieb einer hohen Leistungsbereitschaft und zu Hause eine angenehme Temperatur mit dem sich jeder Sommer oder Winter mühelos überstehen lässt. Auch im Schlafzimmer kann das mobile Klimagerät für eine ausgeglichene Nachtruhe sorgen und Ihnen die nötige Ruhe schenken um den nächsten Tag voller Energie zu starten. Es hilft Ihnen nicht nur dabei in wohl temperierte Atmosphäre den nötigen Schlaf zu erlangen sondern ist zudem ausgesprochen leise in der Leistung. Anders als große Klimaanlagen oder Ventilatoren können Sie mit mobilen Klimageräten entspannt die Ruhe der Nacht geniessen und sogar an heißen, schwülen Sommertagen ein Wohlfühlklima geniessen ohne lästige Nebengeräusche zu hören die Ihren Schlaf stören könnten. Im Gegenteil. Die mobilen Klimageräte werden Sie nicht nur durch ihre Sparsamkeit und Leistung überzeugen. Die leise Arbeitsweise der kleinen Alleskönner lässt laute Ventilatoren und große Klimaanlagen der Vergangenheit angehören.

Fazit

Wer schon immer einmal ruhig schlafen wollte oder sich im Sommer mit der Hitze plagte wird mit dem Kauf eines mobilen Klimageräts bestens beraten sein. Energieffiziens sowie hohe Leistung finden sich in perfekter Kombination in einem kompakten Gerät wieder. Mobile Klimageräte arbeiten leise und bieten ein angenehmes Raumklima. Der günstige Preis sollte ebenfalls nicht unerwähnt bleiben.

Die besten Klimageräte